Ich lebe noch!

Echt lange wars hier sehr ruhig. Die Ereignisse haben sich aber auch überschlagen. Seit Anfang Februar habe ich (glücklicherweise) wieder eine Anstellung in einer Schule. Zwar nur als Vertretung bis Sommer, dafür immerhin mit Co-Klassenführung, was ja auch nicht schlecht ist. Es gibt viel zu tun und dadurch, dass ich aufgrund Bastis Arbeitslosigkeit auf 20 Stunden erhöht habe, bin ich eigentlich nur noch am Arbeiten (für alle Nichtlehrer: Das entspricht inkl. Vor- und Nachbereitung etwa einer 40-Stunden-Woche im Büro). Meine Osterdeko hat sich diesem Gefühl angepasst ^^

Ostern14_3

Glücklich macht mich das nur zur Hälfte und im Grunde hätte ich eigentlich nicht mal Zeit fürs Bloggen, aber die beste Freundin meiner Schwester, die nun auch einen (übrigens sehr sehenswerten Stempel-)Blog hat, lebt es vor: Selbst mit Arbeit bis zur Halskrause bleibt immer noch Zeit für einen kleinen Blogbeitrag. Ich nehme mir also nun das kleine Ziel vor, wenigstens einmal die Woche einen Blogbeitrag zu verfassen. Für mich, aber auch für die, die hier immer gern gelesen haben🙂

Der Kleine geht mittlerweile in den Fußballverein (und liebt es, O-Ton Trainer: „Man, ist der schnell!“) und mein Mann ist sage und schreibe Co-Trainer geworden, obwohl er ja nicht unbedingt der große Fußballer ist. Aber es macht ihm Spaß. Jetzt müssen wirs nur noch schaffen, den Großen in den Schachclub zu bringen.

Ansonsten hab ich jetzt in den Osterferien neben zwei zu korrigierenden Arbeiten mal etwas Zeit, für Ordnung zu sorgen. So mache ich endlich meine letzten Beihilferechnungen aus dem Ref fertig und versuche, so etwas wie Struktur in meinen Arbeitsplatz hier zu bringen – gar nicht so einfach.

Wir haben nun unseren Balkon hergerichtet und er sieht echt schon ganz gut aus.Mir fehlen noch ein paar Grünpflanzen, aber ansonsten liebe ich ihn. Sobald die Pflanzen eingezogen sind, gibts mehr Bilder, hier mal ein kleiner Vorgeschmack:

Balkon1

Mit dem Kleinen habe ich schon Kräuter gepflanzt und zeige gern mal einen Zwischenstand.

Kräuter_2 Kräuter1

In der Wohnung selbst gehts nur schleppend voran, was sicherlich auch daran liegt, dass mein Mann jetzt hauptsächlich zu Hause ist und die Prioritäten offensichtlich anders verteilt…:-/
Aber er versucht, mir ganz viel den Rücken freizuhalten und das ist auch sehr viel wert.

Jetzt in den Ferien ist das alles natürlich relativ. Nach einem echt schönen Ausflug in die alte Heimat (Bericht folgt) haben wir uns die Tage die Ruhe angetan, etwas aufgeräumt, den Vorrat gefüllt und gestern haben wir schon Eier bemalt. Nachmittags waren wir dann im Wildpark in Mainz, der kostenlos und ganz nett anzuschauen ist. Allerdings sind die Tiere da wirklich übermäßig zutraulich (ergo voller Appetit), so dass man sie nicht wirklich beobachten kann. Sie folgen einem am Zaun bis zum Ende ihres Geheges. Danach gabs ein leckeres Eis auf die Hand.

Ostern14_1 Ostern_2

Ich genieße das im Moment sehr und stelle mit Schrecken fest, dass nur noch 10 Tage Ferien sind. Die Zeit geht sooo schnell rum. Wie verbringt Ihr Eure Osterfeiertage?
So, das wars mit dem kleinen Rückmelderuf🙂 Bis ganz bald!

Eure
Signatur

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s