Reaktion

Ich habe recht flott eine sehr oberflächliche und standardisierte Antwortmail erhalten:

 

Sehr geehrte Frau Weeeeee,
vielen Dank für Ihr kritisches Feedback zu unserem Beitrag „Schreibabys“.
Ihre persönliche Stellungnahme zum Thema haben wir mit Interesse gelesen und danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit
für eine Rückmeldung genommen haben.
Meinungen und Kritik unserer Zuschauer sind für uns sehr wichtig, daher hat die Autorin des Beitrages nach dem Eingang
einiger aufgeregter Zuschauerreaktionen noch ein Erklärstück zu Ihrem Bericht geschrieben.
Sie finden es auf unserer Homepage www.sterntv.de unter folgendem Link:
Wir hoffen damit ein wenig Klarheit reinzubringen und würden und würden uns freuen Sie auch weiterhin als Zuschauer
bei stern tv begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen

 

 
Auch darauf habe ich geantwortet:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

danke für Ihre Mail.Ihr „Erklärstück“ enthält nur eine Zusammenfassung des TV-Beitrages und ist daher weder eine angemesssene Reaktion auf „aufgeregte Zuschauerreaktionen“ (die im Übrigen zurecht aufgeregt waren!!!) und schon gar keine Reaktion auf die Kritik an der Behauptung, das Schreien sei „antrainiert“ o.ä.Das Kind bleibt auf der Strecke mit solchen Maßnahmen – das kann nicht im Sinne der Eltern sein!Leider leistet sich Stern TV öfter solche oberflächlichen und teilweise falschen Beiträge – ich finde es sehr schade, dass die Qualität dermaßen nachgelassen hat. Ein Grund für mich, nicht mehr einzuschalten und Stern TV auch nicht mehr weiterzuempfehlen – wo es früher zu meinem wöchentlichen „must-See“ gehörte.Mit freundlichen Grüßen,M. Weeee

 

 

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s