Kindermund #4

Montag abend, ich völlig fertig, weil krank, die Kinder krank, der Kleine sogar Fieber. Es ist bereits 0.00h, als Papa von der Arbeit heimkommt. Ich habe gerade meinen nun wieder wachen kleinen Mann in unserem Bett in den Arm genommen und das Licht ausgemacht.
Plötzlich hört man den Schlüssel im Schloss.
Der Kleine: „Ah, Papa!“
Papa kommt rein (Das Schlafzimmer befindet sich direkt neben der Haustür).
Der Kleine: „Hallo Papa!“
Ich: „Hallo Papa!“
Papa: „Hallo ihr zwei!“
Der Kleine: „Weißt du, is mach Mittagssläfsen!“

5 Gedanken zu “Kindermund #4

  1. Sehr niedlich (und wahnsinn, was er jetzt so alles an Worten weiß) – aber ich hoffe doch, er ist dann für länger eingeschlafen als nur Mittagsschlafdauer?!

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s