Wieso?

…kriege ich eigentlich wirklich wenig Kommentare? Laut Statistik wird mein Blog am Tag etwa 100mal besucht (und zwar von unterschiedlichen Personen). Es wäre W I R K L I C H schön, wenn hin und wieder ein Kommentar gepostet würde, das würde mich ganz in echt freuen! Wenn ich im Monat November wenigstens 50 sinnvolle Kommentare (und damit meine ich nicht nur Smileys oder ein „Toller Blog!“, sondern auch inhaltlich bestückt) hier im Blog finde, gibts am Ende des Monats unter allen Kommentierenden einen Preis (den ich noch in einem Extrapost vorstellen werde). Teilnehmen müssen dabei wenigstens 10 unterschiedliche Personen. So. Mal sehen, ob das den/die ein oder andere/n lockt, hier mal Senf dazuzugeben🙂

4 Gedanken zu “Wieso?

  1. Statistisch gesehen geben weniger als 1 % der Besucher einen Kommentar ab- und bei 100 Personen sind auch ein paar Suchmaschinenanfragen dabei, die als Person gezählt werden, die aber nie wirklich auf der Seite waren…
    Und ich habe festgestellt, dass die Kommentare sich häufen, wenn man tatsächlich ganz regelmäßig blogt. Wenn die Leute das Gefühl haben eine Ahnung zu haben was so abgeht. Wenn ich Zeitweise nur einmal die Woche blogge bekomme ich auch SOWAS von viel weniger Kommentare… manchmal so gar keinen. Und wenn, dann sowieso nur von den altbekannten Nasen (die ich sehr liebe und über deren Kommentare ich mich immer am meisten freue😉 ), ganz selten von „neuen“ Leuten (bzw stillen Lesern)
    Und ich selber kommentiere auch nur dann, wenn ich wirklich Zeit dazu habe. Wenn ich selber aktiv und viel blogge kommt bei mir das Kommentieren anderer Blogs IMMER zu kurz, weil ich meine Zeit dann eben für meinen Blog und zum Lesen anderer Blogs benötige. Da muss es dann schon etwas GANZ wichtiges sein, oder ich habe absolut dringendes Redebedürfnis…
    Ich habe schon überlegt ob ich nicht einfach einen Punkt Kommentiere, ohne Inhalt, so als Merker: Hab ich gelesen und fands gut! Würde Dir das helfen? Also für wenn ich mal KEINE Zeit hab zu Kommentieren? Denn lesen tu ich hier immer alles, und einiges beschäftigt mich dann auch. Aber Kommentieren… Tja, die Zeit, die Zeit. Hätte egrne mehr davon !!!
    (Achso: Was auch ganz toll hilft zu Kommentaren zu kommen ist selber viel und ausgiebeig woanders zu Kommentieren, nur wer selber sehr aktiv ist bekommt Aktivität zurück! …Wow, war DAS nicht ein WEISER Spruch?😉 Ist mir aber so aufgefallen bei meinen Kommentaren!)

    Liene Grüße
    und Knutsch!
    Katha

    • Das verstehe ich alles, das Thema hatte ich ja schon mal – ich hab auch wirklich alles schon versucht. Aber selbst, als ich regelmäßig gebloggt habe, habe ich nicht viele Kommis bekommen. Ich kommentiere auch häufiger woanders, bekomme dann aber trotzdem nicht mehr Kommentare auf meinem Blog. Auch bekomme ich hin und wieder bei deren Blogs (damit meine ich NICHT deinen) keine Antwort, andere schon. Das ist einfach schade und leicht deprimierend, zumal ich ja sehe, wieviel Leute die Seite besuchen. Manchmal sind es auch 200 und trotzdem habe ich maximal 5 Kommentare in einem Monat. Wenn überhaupt. 1% von 200, das wären normalerweise 2 pro/Tag. Hab ich nicht. Echt traurig. Selbst in meinem alten Blog habe ich mehr Kommentare gehabt, obwohl ich da auch nicht regelmäßig gebloggt habe. Ich kann leider nicht so viel regelmäßig bloggen, also nicht 3 Wochen am Stück jeden Tag einen Post, dafür hab ich überhaupt keine Zeit, denn bin ich zu Hause, bin ich oft am Vorbereiten für die Schule, dann kommen die Kinder heim und ich beschäftige ich mit ihnen. Diese Woche war ich vglw. häufiger online, weil ich krank war, musste aber auch korrigieren, also im Prinzip gleich wenig Zeit. Seit dem Urlaub hab ich nur 2 Kommentare bekommen – beide von dir, heute, habe aber immerhin 3 Artikel verfasst.
      Aber naja. Vielleicht geb ichs einfach auf und blogge eben für meine Schwester und andere Interessierte und deaktiviere die Kommentarfunktion, dann muiss ich mir keinen Kopf mehr darum machen. Machen andere ja auch so.

  2. Mhm, eine gute Frage. Also ich bin auch eine deiner stillen Leserinnen und ich muss sagen meine Antwort auf deine Frage wirft in mir wieder weitere schwerwiegende Fragen auf. Mhm. Also bei mir ist der Grund das ich nicht kommentiere oft, das ich denke das es doch eh uninteressant oder zu banal ist was ich dazu zu sagen habe. Es passiert mir auch hin und wieder das ich bei Eintragen in Blogs anfange einen Kommentar zu schreiben, dann das geschriebene aber doch wieder lösche und es lasse aus oben genannten Gründen. Oh man, was sagt denn das jetzt schon wieder über mich aus! Eigentlich weiß ich ja von selbst wie sehr man sich doch über Kommentare im eigenen Blog freut. Also ich werde mir das was du geschrieben hast versuchen zu Herzen zu nehmen, evtl. mehr kommentieren, aber vor allem schon angefangene Kommentare nicht mehr löschen, sondern mir stattdessen sagen das es die Person freuen wird!
    Liebe Grüße
    Korle

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s