Spam #5

Neee, super Vorschlag – hatte ich nicht schon mal so eine „Erbsuchergeschichte“? Dieses Mal aber von barr.emmagyanmail(at)mailPunktcom

 

Guten Tag,

Ich kontaktiere Sie, weil ich auf der Suche nach einem Partner bei der Realisierung eines Projekts bin. Zunaechst moechte ich mich vorstellen; ich bin Barr. Emmanuel Gyan, ich lebe in Accra, Ghana und praktiziere als Rechtsanwalt und ich habe ein ungewoehnliches aber lukratives Angebot f?r Sie. Sie werden mich nicht kennen und ich kenne Sie auch nicht persoenlich und trotzdem bleibt mir keine Wahl eine unbekannte Person anzuschreiben.

Ich bin der Nachlassverwalter eines Klienten, der vor einiger Zeit im Ausland ploetzlich verstarb und ein grosses Vermoegen hinterliess, ohne ein Testament oder einen Erben zu hinterlassen. Es konnte auch nach intensiver Suche auch kein Erbe gefunden werden und nun steht das Vermoegen Gefahr an den Staat zu gehen. Mein Klient war deutsch und deshalb suche ich eine Person aus dem deutschsprachigen Raum, die ich als Erben einsetzen kann.

Bitte, antworten Sie mir auch, wenn Sie kein Interesse haben, damit ich meine Suche zuegig fortsetzen kann. Wenn Sie jedoch Interesse haben sollten, freue ich mich, jemanden gefunden zu haben, der mir bei der Ausloesung des Erbes hilft.

Mit freundlichen Gruessen,
Barr. Emmanuel Gyan

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s