Wahrsagerei

Bei uns war gestern Lehrerfete, und das läuft immer unter einem bestimmten Motto. Dieses Mal war es „Zirkus“, und da ich mich eher nicht in einem knatschengen Artistenanzug mit Pailletten sehe, habe ich mich für die Wahrsagerin entschieden. Hier mein Kostüm:

Ja, mein Gesichtsausdruck ist doof, ich habe aber jetzt kein besseres Bild gefunden. Die Tasche habe ich mir für meine ersten Mittelaltermärkte vor 15 Jahren (Gott, bin ich alt) genäht. Das Mieder hab ich mir neu gekauft, wollte so eins eh schon länger haben. Das Tuch habe ich vorgestern bei einem bekannten Schuhladen gefunden und fands irgendwie passend. Das in meinen Haaren sind Ohrringe. Die Bluse ist von C(hick)&A(nmut), die trage ich auch regulär – sie passte aber so gut dazu 🙂  – der Rock ist ebenfalls von dort.

Ich hatte dazu noch eine Schneekugel von Hama als Kristallkugel, meine Tarotkarten und Würfel. das Pendel hab ich lieber zu Hause gelassen, hatte Angst, es zu verlieren. Accessoires sind bis auf ein kleines Schellenglöckchen alle von mir. Dazu hatte ich noch ein rotes Pannsamttuch für um die Schultern.

Und das habe ich mit meinen Haaren gemacht:

  

Ein falscher Zopf hinten sorgt für den „lange Haare“-Effekt. Ich hab mir gut gefallen.

Natürlich habe ich auch aus der Hand gelesen :-)))

Ein großer Dank geht auch an meine Freundin Marion (die im übrigen eine wahnsinnig tolle Künstlerin ist), für ihre kreativen Ideen bezüglich meiner Frisur und der Accessoires und das Leihen des Armbands.

Advertisements

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s