Star Wars, Nichtnudelauflauf und Eiermalen – ein Wochenende im März

Am Wochenende waren wir edlich wieder bei Maufeline und ihrem Clan zu Besuch! Nachdem wir zuletzt irgendwann im September dort waren, wurde es einfach mal wieder Zeit, und da der Superpapa (TM) zur Zeit noch Urlaub hat, bot es sich an, ein WE im März zu nehmen. Und weil 1 Tag immer so schnell vorbei ist, bot Maufeline an, dass wir übernachten könnten – tolle Idee!

Nachdem wir uns kaum gar nicht verfahren und einen Samstagsfahrer vor uns hatten, kamen wir „nur“ mit 45 Min. Verspätung an. Die Kinder haben quasi keine Eingewöhnungszeit gebraucht, sondern eigentlich direkt miteinander gespielt und wir Erwachsenen erstmal nen Kaffee getrunken. Die Tochter von Maufeline hat leider pünklich zum Besuch Fieber bekommen und hat daher leider nicht ganz so viel mitspielen können, arme Maus.

Am ersten Tag haben wir irgendwie nicht ganz so viele Bilder gemacht – mehr erzählt, gequatscht, die Kinder ab und zu beschäftigt – alles ganz gemütlich eben. Zu Abend hat Maufeline megaleckere Hamburgerbrötchen und Hamburgerfleisch gezaubert und wir haben uns mit Tomaten, Zwiebeln, Salat und Käse dazu die Bäuche vollgeschlagen. Irgendwie waren wir das ganze Wochenende nur satt ^^

Die Nacht war relativ ereignislos, ich war nur irgendwie sehr früh wach, hab dann 30 Min. im Wohnzimmer gesessen und dann beschlossen, dass ich mich doch nochmal hinlege. Daher waren mein Großer und ich zuletzt wach, ich taperte noch sichtlich müde aus dem Gästezimmer ins Wohnzimmer, da kam Maufeline angeflitzt und meinte: „Kafee?“ und drückte mir einen leckeren Kaffee mit aufgeschäumter Milch in die Hand *strahl* – das war ein schöner Start. Dann gabs es leckeres Frühstück mit Alchemikus‘ Bauernfrühstück-Selbstbaukit – und schon wieder waren wir satt.

Nach dem Frühstück wurden die Kinder erstmal in den Garten gejagt verfrachtet. Meine beiden kamen allerdings immer mal wieder an die Scheibe um zu schauen, ob sie uns nicht doch von einem Gang nach draußen überzeugen konnten.

 

Danach wurden die ersten (für uns jedenfalls) Ostereier bemalt:

Mit ein Hauptthema war natürlich Star Wars🙂

Der Krümel war übrigens die meiste zeit sichtlich guter Laune:

Und dann malten die Kinder noch Bilder aus. Natürlich von Star Wars, was sonst?


Mein Kleiner beschäftigte sich allerdings lieber etwas anders, wie man sieht🙂

Nach dem ziemlich leckeren Nichtnudelauflauf mit Tete de Moin-Käse obendrauf *yummy* klönten wir noch, ich schickte Maufeline und Alchemikus Star-Wars-Töne auf ihr Handy, wir  aßen später den Kuchen und Eis. Gegen Abend packten wir unsere Sachen und fuhren um 18.30h wieder heim – schei wars! Danke für das schöne Wochenende, liebe Maufeline & Familie!

Ein Gedanke zu “Star Wars, Nichtnudelauflauf und Eiermalen – ein Wochenende im März

  1. Pingback: 7 Sachen-ach nein, 9 Sachen #54 | Maufeline

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s