Tiefenentspannt

Ich hatte endlich mal wieder ein ttal entspanntes Wochenende – meine Eltern waren da, wir haben zusammen gesessen, waren was essen, haben gequatscht, gespielt, es war richtig schön. So tiefenentspannt wie gestern nacmittag war ich schon lange nicht mehr: Ich habe meine Unterrichtsvorbereitung erstmal verschoben, mich auf die Couch gelegt und gelesen. Mein Menne hat derweil mit den Jungs gespielt. Wir haben zusammen einen Film geschaut (Sammys großes Abenteuer), es war echt schön. Abends hab ich dann sehr entspannt meine Vorbereitung für die Woche gemacht.
Morgen ist Notenkonferenz, da hab ich jetzt nicht so richtig Lust drauf, aber naja. Mittwochs habe ich ja frei, das ist echt schön. Am Freitag werden in der 3. Stunde Zeugnisse ausgegeben, das heißt wohl, dass ich nach der zweiten nach Hause kann – auch schön🙂
Gerade hab ich noch angefragt wegen einer Unterkunft, wir haben nämlich überlegt, wir könnten zu Fastnacht meine Oma an der Mosel besuchen, die haben da immer einen groooooßen Faschingsumzug und ich glaube, für die Jungs wär das bombig. Und meine Oma würde sich sicher freuen, uns mal wieder zu sehen.

Leider kam eben mein Schatz mit einer nicht so tollen Nachricht heim: Er hat beim Einparken am KiGa vorne ein Stück eines Pollers übersehen und ein Loch in unsere Schürze am Auto gefahren:/ – das ist natürlich nicht so knallig. Naja. Ist halt jetzt passiert.
Jetzt hoffe ich, dass wir die Reparatur etwas aufschieben können. Dazu müssen wir ja noch für den TÜV sparen *seufz*.
Er ruft übrigens heut bei einer der Firmen an, wo er letzte Woche ein Bewerbungsgespräch hatte (ja, er hatte zwei Gespräche!), bin gespannt, was da rauskommt, vielleicht sagen sie ihm ja schon, wie sie sich entschieden haben. Wenn sie ihn nehmen, hat er ab März eine halbe Stelle *jippieh* und wir wenigstens ein paar Geldsorgen weniger. Sehr viel mehr als jetzt haben wir dann zwar auch nicht, aber immerhin ein bisserl mehr und das macht ja manchmal schon was aus. Also bitte weiter Daumen drücken!

Ist also wieder bunt gemixt, der Start in die Woche… mal sehen, was uns noch erwartet.

Achja, der Kleine kann wieder neue Wörter: Oma, bitte, den Spitznamen seines Bruders – und das sagt er jetzt gern und fast ohne Unterlass ^^.

2 Gedanken zu “Tiefenentspannt

  1. Mensch das ist doch mal gut. Auf dem Sofa lümmeln und es sich mal gemütlich machen😉
    Das ist auch mal gut und hast Du dir echt verdient.
    Das mit dem Auto ist ja doof. Zum Glück ist es mein Mann der auch immer Poller übersieht oder Außenspiegel abfährt😉
    Ich würde glaube ich ärger bekommen😉

    Und, hat er den Job? Ich drücke die Daumen und fiebere mit!
    Ich hoffe es klappt. Denn Geldsorgen sind sch…..
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche!
    Lieben Gruß
    Jule

    • Ja, bei uns ist es auch eher mein Mann, dem sowas passiert ^^
      Das mit dem Job entscheidet sich in den nächsten Tagen (hieß es), also nehme ich an, es dauert bis nächste Woche. Wir sind schon ganz gespannt. Danke fürs „an uns denken“. Euch auch eine schöne Woche!
      LG,
      Miri

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s