Zu viel…

…ja, im Moment hab ich zu viel im Kopf, deshalb komme ich nicht zum Bloggen. Natürlich nebenbei auch noch ganz viel „Alltag“, z.B. erste Besuche in der Schule, wo ich bald unterrichte, mein Mann hatte am Wochenende einen grippalen Infekt usw. Das nimmt mich sehr ein. Entschuldigt meine vorübergehende Abwesenheit. Auch bei der Initiative Sonntagssüß möchte ich ab Sonntag wieder mitmachen – gestern hats leider nur für eine Mousse au Chocolat mit Früchten in einem Restaurant gereicht (das war übrigens auch zuviel, aber megaaaaalecker):

Gleich muss ich wieder zur Schule, um eine weitere Klasse kennenzulernen und mit meiner Vorgängerin die Klassen, die bisherigen Noten und Themen durchzusprechen.
Zusätzlich hab ich noch gesundheitliche Probleme – ist halt alles ein bisserl viel gerade.
Deshalb brauche ich ein bisschen Auszeit für mich, zum Erholen. Ich hoffe, das klappt gut.
Bis dahin hoffe ich auch darauf, dass Ihr weiter fleißig hier reinschaut 😀

Advertisements

3 Gedanken zu “Zu viel…

  1. Liebe Miriam,
    Ich wünsche dir viel Spass & Kraft für deine neue Aufgabe.
    Lass dich nicht stressen 😉

    Ich freue mich auch auf baldige Sonntagssüß-Leckereien.
    Gute Besserung für Deinen Mann
    Lieben Gruß
    Jule

  2. Ich kenn das,ist manchmal alles ein bischen viel..wenn mein Mann krank wird..benimmt er sich auch wirklich wie nen Mann^^

    Ich komm auch fast gar nich zum bloggen, weil ich dann abends manchmal auch keine Lust haben nochmal „nur“ dafür den PC anzuwerfen..*grübel* vielleicht leg ich mir mal nen laptop zu..mmh
    wünsch dir gute Besserung und viel Erfolg bei deinen neuen Kindern^^

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s