Neues…

…ja, es gibt tatsächlich was neues. Letzte Woche habe ich im Internet eine Stellenanzeige für eine Vertetungsstelle in der Nähe gefunden. Ich habe direkt eine Kurzbewerbung hingeschickt und am nächsten Morgen eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch am kommenden Morgen. Mensch, war ich nervös. Ich war ganz hibbelig, bin schön geschniegelt und gestriegelt am nächsten Tag dort hin. Dort angekommen musste ich noch Geld in einer Parkuhr schmeißen, weshalb ich 5 Minuten zu spät quasi pünktlich eintraf. Das Gespräch begann der Direktor direkt mit den Konditionen, ich selbst musste gar nicht so viel über mich erzählen. Dann hat er noch Bedenken geäußert wegen des Stundenplans und meiner kleinen Kinder. Ich konnte glücklicherweise sagen, dass sie sehr gut betreut werden und das mit den Zeiten sehr gut passt. Wir haben uns noch gut unterhalten, ich habe nach den Lehrplänen gefragt, was wohl gut ankam, auch wenn er mir nichts darüber sagen konnte, da ich das mit der jetzigen Vertretung abklären sollte. Dann am Schluss meinte er, dass vor mir noch drei andere Bewerber dagewesen seien, aber er könne mir jetzt schon sagen, dass ich seine Favoritin sei. *hüpf* Das tut doch mal gut.

Den Nachmittag über wartete ich auf einen Anruf. ALs ich etwas später in die Mails sah, fand ich die Mail, die ich sehnsüchtig erwartet hatte: Er bot mir die Stelle an. Und ich habe sofort ja gesagt! Vorgestern habe ich den Vertrag unterzeichnet, weshalb ich nun also offiziell sagen kann, dass ich nach den Herbstferien meinen Vertretungsdienst antrete und schon mächtig gespannt und aufgeregt bin!

Wie meinte meine Schwiegervater so schön: Es kann ja auch mal was glatt gehen!
Und das Schönste ist: Kein Jobcenter mehr! *freuuuuu*

Und seit heute abend bin ich auch Stellvertreterin im Elternbeirat unserer Kindergartengruppe. Man, so viel neues… Ich freue mich. Jetzt muss es nur noch bei meinem Mann wuppen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Neues…

    • Danke dir! Ja, Jobcenter ist die Hölle, da wird man wie der letzte Abschaum behandelt, obwohl man ja nicht aus Spaß arbeitslos ist. Ich bin froh, wenn das vorbei ist.
      LG,
      Miriam

  1. Oh man Miriam,
    Herzlichen Glückwunsch aus tiefsten Herzen 😉
    Das ist ja toll 😉

    Stellvertreterin beim Elternbeirat?
    Ich bin seit gestern Elternvertretern im Kiga.
    Mensch wir müssen uns echt mal kennenlernen 😉
    Soviele Geneinsamkeiten…..
    Schönen Tag Jule

    • Hallo Jule,
      dann – dir auch herzlichen Glückwunsch! Elternvertreterin wollte ich dann lieber nicht sein, ich schau mir das erstmal ein Jahr an ^^. Aber Kennenlernen klingt gut, ihr seid aus Hamburg, gelle? Wenn ich mal da oben bin, geb ich dir vorher Bescheid 🙂
      Dir einen schönen Abend!
      Liebe Grüße,
      Miriam

  2. Moin Miriam,
    Gerne, sage bescheid, wir haben immer eine offene Tür für ich 😉
    Und Glückwunsch für das E-mailschild. Du bist ja ne richtige Abräumerin.
    Dir einen schönen Tag
    Jule

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s