Initiative Sonntagssüß: Himbeer-Joghurt-Cupcakes mit Himbeer-Frosting

Gemäß der Inititative Sonntagssüß, die für mehr Süß und nettes Beieinandersein am Sonntag ist, habe ich gestern leckere Himbeer-Joghurt-Cupcakes serviert – mit einem außerordentlich extrem süßen Frosting, das ich wohl noch anpassen muss.

Das Rezept entstammt der bereits vorgestellten Naschkatzenbox.

Hier das Rezept zu den süßen Dingern – das Frosting ist wirklich extrem süß und meiner Meinung nach müsste es mehr Frischkäse, dafür weniger Puderzucker enthalten.


Zutaten für 12 Stück

2 Eier
150g Zucker
1p. Vanillezucker
100ml Pflanzenöl
100g Naturjoghurt
175g Mehl
1 TL Backpuler
150g TK-Erdbeeren
Papierförmchen
12 frische Himbeeren zum Garnieren

für das Frosting

60g weiche Butter
60g Doppelrahmfrischkäse (müsste mehr sein)
50g fein gehackte, durch ein Sieb gestrichene Himbeeren (vielleicht etwas weniger)
350g gesiebter Puderzucker (und das ist m.E. nach zuviel)

Zubereitung:

1. Backofen auf 170°C (150°C Umluft) vorheizen. Das Muffinblech mit den Förmchen vorbereiten.
Die Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren, dann Öl und Joghurt unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig in die Förmchen geben, dann einige der TK-Himbeeren in den Teig drücken (bei mir waren es in etwa 4-5 Stück/Förmchen). Die Muffins auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. backen, danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

2. Während des Backens für das Frosting alle Zutaten gründlich vermischen, bis eine cremige Masse entsteht. Sollte diese zu weich sein, noch Puderzucker unterrühren (allerdings ist das eh schon viel Puderzucker. Ich denke, es wäre sinnvoller, weniger Himbeersaft zu verwenden).
Die Masse bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen und kurz vorm dem Servieren mit einer Sterntülle (oder einer anderen) auf die Cupcakes spritzen. Oben drauf als Garnierung eine Himbeere geben.

Mehr Süßes vom Sonntag gibts wie immer hier:

http://fraeuleintext.blogspot.com
http://lingonsmak.blogspot.com
http://matundmi.blogspot.com
http://pinterest.com/sonntagssuess/

Advertisements

4 Gedanken zu “Initiative Sonntagssüß: Himbeer-Joghurt-Cupcakes mit Himbeer-Frosting

  1. Ich finde die sehen toll aus!
    Aber das mit dem extrem süßen Frosting ist immer das Problem, das mich davon abhält, „fertige“ Frostingrezepte auszuprobieren. All die amerikanischen Cupcakerezepte haben so unglaublich viel Zucker drin, dass sich alleine vom Lesen des Rezeptes meine Zehennägel aufrollen!
    Und das mit dem Frischkäse ist immer so eine Sache… aber das schrieb ich ja bereits 😉
    Trotzdem finde ich, dass Deine Cupcakes einfach genial aussehen, das Frosting wirkt so… zart, und mit der Himbeere oben drauf einfach toll! Zum Reinbeissen!! 😀

    • Herzlichen Dank für die Blumen! Ach, ich wühle mich jetzt einfach mal durch die Rezepte – man kann die Frostings ja auch austauschen. Und wenn ich genug rumprobiert habe, dann trau ich mich sicher auch mal, selbst zu experimentieren ^^.
      Aber jetzt lieber noch nicht, hihi, das wird dann nix. Auf jeden Fall ist das Frosting heute schön fest, gestern war es noch recht weich.

    • Danke! Naja, ich bin mal auf die anderen Naschkatzenbox-Rezepte gespannt. Wenigstens ein brauchbares Frosting sollte da hoffentlich schon dabei sein.
      Viele Grüße,
      Miriam

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s