Pony und Kuchen – Initiative Sonntagssüß

Letztens waren wir bei Freunden von meinem Mann. Die beiden haben auch einen kleinen Sohn, er ist 3 Monate jünger als unser jüngster. Naja, und ein Pferd haben sie auch – also, ein Highland Pony, aber die sind echt groß. Wir trafen uns also dort am Stall und sind „Spazierengegangen“ – mit dem Pferd Pony.

Dabei durften die Kinder natürlich auch mal drauf. Tja, und unser Kleiner, der wollte gar nicht mehr runter – natürlich. Er ist ja auch ein kleines Kamikazekind.

Leider hatten wir den Helm vergessen – das nächste Mal natürlich nur mit Helm! Aber zur Verteidigung: Es ging immer jemand daneben mit und hielt den Kleinen fest, es sei denn, der Weg war zu schmal – aber er hat sich auch die ganze Zeit super festgehalten und ganz toll das Gleichgewicht gehalten.

Am Ende wollte er natürlich gar nicht mehr runter von dem Highland-Pony.


Trotzdem, wir sind dann abgezischt zu den Freunden nach Hause, wo wir leckeren Kuchen gegessen haben – ganz getreu der Initiative Sonntagssüß

Es gab von mir selbstgebackenen Pfirsisch-Mandelkuchen und eine gekaufte mühevoll aufgetaute Torte. Dazu machte Jan (der Freund meines Mannes) uns Kakao mit Proteinen und es gab schwarzen Tee. Getobt wurde auch, aber die Bilder zeige ich mal lieber nicht, sonst ist mir Jan noch sauer ^^ – er hat nämlich mitgetobt.

War ein richtig schöner Tag, den wir alle sehr genossen haben.

Advertisements

8 Gedanken zu “Pony und Kuchen – Initiative Sonntagssüß

  1. uiuiui, ich muss ja sagen (ohne schimpfen zu wollen!) dass mir das ohne Helm doch zu riskant gewesen wäre! Pferde sind, auch wenn sie friedlich sind, ziemlich unberechenbar. Wenn ein Motorrad oder irgendetwas anderes Lauten das Tier erschreckt hätte, weiß man nie, ob es durchgeht oder steigt. Mit mir ist mal ein „total liebes, ruhiges Pferd, das ist so super für Anfänger!“ Tier mit mir oben drauf durchgegangen… und ich kommte mich grade noch so festklammern…… …wie gesagt, mir wäre das zu riskant. Aber wenn Du ein gutes Gefühl dabei hattest ists ja okay.
    Find ich auf jeden Fall witzig, dass ihr auch Dampflok fahrt und reitet, wie wir 😉 Da kann man sich ja fast vorstellen, wir hätten das zusammen gemacht! (habt ihr eigentlich demnächst noch mal Zeit? 😉 )

    • Wenn wir auf der Straße unterwegs gewesen wären, dann wäre ich da auch gegen gewesen, aber wir sind nur durch irgendwelche Büsche und schmale Waldpfade, das alles in sehr langsamen Schritttempo, deshalb wars das eine Mal ok für mich.

      Ja, das mit dem Reiten fand ich auch witzig… und Dampflokfahren, wenn man sowas in der Nähe hat, da ist das einfach toll.
      Zeit haben wir im Moment en masse ^^ – Können gern mal wieder was zusammen machen, hab ich die Tage auch dran gedacht. Bin so selten bei skype im Moment, aber telefonieren ginge ja auch?!

      • Okay, wenn wir aus dem Odenwald zurück sind haben wir auch Zeit, da haben die Kinder noch Ferien! Der Superpapa hat dann zwar keine Urlaub mehr 😦 aber wir werdemn das trotzdem irgendwie hinkriegen 😉
        (habe ich Eure Telefonnummer noch O.O ?? Muss ich mal gucken gehen 😉 )

    • Jan ist Triathlet, Europameister im Kraft-Dreikampf. Und zum Muskelaufbau etc. hat er so komisches Proteinpulver (schmeckt nach Vanille) in einem Behälter, der aussieht wie ne Urne ^^. Und das hat er da einfach reingemischt. Raupen sind da glaube ich nicht drin 🙂

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s