Osterbastelei II.

Naja, eigentlich ist es eine Näherei – aber ich sehe das nicht so eng.
In einem Osterbastelkoffer, den es bei den Brüdern Albrecht gab, fand ich auch Schablonen, unter anderem einen Hasen.

Den nahm ich als grobe Schablone für ein ausgestopftes Osterhäschen, das man zum Beispiel an den Osterstrauch hängen kann.
Gefüllt habe ich es mit Watte. Der Stoff ist von einem der Holland-Stoffmärkte, komplett Baumwolle. Ich mag diese Art von Deko und bin ein bisschen stolz auf mein Werk 🙂


Der erste war für Stjama, da sie das Päckle mittlerweile geöffnet hat, kann ich das ja jetzt posten ^^. Den zweiten bekommt meine Mama zum Geburtstag (neben dem Hauptgeschenk) – ich bin gespannt, was sie sagt. Den dritten bekommt dann hoffentlich pünktlich zu Ostern mein Schwesterlein, die jetzt gerade auf dem Weg zu uns ist (und ich muss dann zwischen unserer Rückkehr aus Holland und unserer Fahrt in den Odenwald diesen Blogeintrag nochmal rausnehmen, damit sie es nicht liest).

Ich freue mich über eure Kommentare zu dem Häschen!

Advertisements

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s