Osterbastelei

Ich bin ja ein großer Fan des Magazins „Das Haus. Ideenmagazin“ – es ist günstig, kommt zwar leider nur 4x im Jahr, aber dafür ist es reich an tollen Ideen, wie man sein Haus/seine Wohnung aufhübschen kann. Und im aktuellen Heft gabs eine super Idee, die man auch mit Kindern basteln kann: Glitter-Ostereier!

Klasse, dachte ich mir und besorgte Styroporeier. Die kosten nur 80ct. pro Stück. Dann machte ich mich auf die Suche nach Sprühkleber und Leute, man glaubt es kaum, aber der ist ECHT schwierig zu finden.

Nach einer Woche (!!!) des Suchens (und nein, ich wollte ihn nicht extra online bestellen) hab ich dann noch einen gefunden, der absolute Wahnsinn. Es ist witchtig, für diese Bastelei Sprühkleber zu benutzen, denn nur so wird der Glitter einigermaßen gleichmäßig.

Man benötigt für die Glitter-Eier:

* Styroporeier an beliebiger Zahl
* verschieden farbigen Glitter
* Sprühkleber
* Holzspieße
* eine Pappschachtel, in die man vorher mit dem Messer ein paar Löcher reingestochen hat (oder so ein Blumensteckwürfel)
* unbedingt eine Tischabdeckung
* verschiedene Schälchen, am besten aus Pappe oder Plastik. Sie sollten nicht zu eng sein, sondern richtige Schälchen (wie diese Wegwerf-Suppenschalen aus Plastik, die ich leider nicht da hatte)

Ich musste leider Glasschalen nehmen und glaubt mir, wenn ich sage, dass das eine unglaublich doofe Idee ist. Das Zeug geht nämlich kaum ab bzw. das wird dann eben zweimal gespült.

Und so gehts:

Die Styroporeier auf die Holzspieße stecken, den ausgesuchten Glitter schon mal öffnen. Dann das Ei mit Sprühkleber besprühen (das macht am besten ein Erwachsener, wenn die Kinder noch kleiner sind), über die Schale halten. Der Erwachsene nimmt die Glitterdose in die Hand, hält sie schräg über das Ei und das Kind klopft vorsichtig auf die Dose, dabei wird das Ei mittels des Holzspießes gedreht. Nur so funzt es wirklich gut. Reinlegen in den Glitter bringt nix, da bleibt wenig haften und das sieht dann fleckig aus.
Dann das Ei in eines der Löcher oder den Blumensteckwürfel stecken und trocknen lassen. Den Glitter aus der Schale mittels Trichter wieder in sein Döschen füllen.

Das Ergebnis fand ich gut:


(Ja, ich weiß, keine besonders gute Pappschachtel zum Stecken, aber ich hatte gerade keinen Blumensteckwürfel oder irgendwas anderes da).

Den Tisch und die Sauerei weniger. Hat aber trotzdem Spaß gemacht und nun schmücken die Eier unsere Wohnung – eins hat die Tagesmutter bekommen. Unserem Großen hat das übrigens viel Spaß gemacht, ich kanns wirklich nur empfehlen, ist eine schöne Bastelei für den Nachmittag.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

So, und nun muss ich aber wirklich die heutige Legasthenietrainingsstunde vorbereiten gehen…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Osterbastelei

  1. Hey, die sehen ja prima aus! Klingt nach einem spaßigen Projekt. Jetzte weiß auch wieder, wie das Magazin heißt, das hatte ich immer fragen wollen und dann vergessen. Ging das eigentlich, ohne dass JackJack »mitmachen« wollte? Mmm, kleine Hände in die Glitzerschüsselchen getaucht … 🙂

    Es wundert mich, dass die Sprühkleber-Suche so mühsam war. Das ist ein Standard-Bedarf bei allen möglichen grafischen Arbeiten, hier kriegt man das in jedem größeren Bastel- oder Schreibwarengeschäft. Aber Du bist ja fündig geworden.
    Bei der Verwendung muss man aufpassen, weil der Sprühnebel nicht nur jenseits von allen Unterlagen landet (wir hatten dann immer nette Umrisse von den Unterlagepapieren in den FH-Fluren und auf den Treppenabsätzen). Er ist vor allem auch in der Luft und man atmet ihn ein, ohne es zu merken. Besser fix auf dem Balkon sprühen und dann drinnen das Glitzer draufstreuen. So schnell ist er noch nicht eingetrocknet.

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s