Stolz

Habe gerade festgestellt, dass ich stolz auf mich sein kann. Man misst sich immer an anderen, so wie ich gerade eben auch, aber dann habe ich ganz für mich alleine festgestellt, dass ich schon tolle Sachen in meinem Leben gemeistert und erreicht habe. Nächstes Jahr werde ich 30 und habe dann zwei Berufsausbildungen – die eine zu 50% abgeschlossen, aber die andere Hälfte wird ja dann im August angegangen und so werde ich dann auch endlich in meinem Beruf arbeiten – außerdem habe ich zwei tolle Kinder und einen wundervollen Ehemann – ich liebe sie alle drei über alles. Was gibts da zu meckern, zu bezweifeln, zu jammern? Genau: Gar nix!!!!

Das alles habe ich zwar auch mit viel emotionaler, finanzieller und geistiger, sowie teilweise tatkräftiger Unterstützung geschafft – von Eltern, Schwester, Ehemann, Freunden und meinen Kindern (DANKEEEEE!!!) – aber aus eigenem Antrieb. Und ohne viel örtliche Hilfe durch Verwandte (geht ja leider nicht, weil sie alle weit weg wohnen – aber es ist ein Beweis für mich, dass man sowas schaffen kann!). Das ist toll und ich finde, da kann man stolz drauf sein, jawoll!

So, tut mir leid, aber strunzen muss auch mal sein, wenn man sonst immer so kritisch mit sich selbst ist.

Advertisements

3 Gedanken zu “Stolz

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s