Gemüse- (Schinken-) Crostini (Partyrezept)

Das Rezept habe ich aus einem Dr. Oetker Buch für Partygerichte und es ist wirklich super. Die Crostini riechen toll, gehen vglw. schnell und machen satt.

Gemüse(-Schinken)-Crostini (Zubereitungszeit etwa 45 Min. (durch das Schnippeln)

Zutaten für etwa 10-12 Personen (für 8 Personen Menge 1/2, für 20 Menge x2)

[*]140-150g Butter
[*]600g Zucchini, fein gewürfelt
[*]450g rote,gelbe und grüne Paprikaschoten (in etwa eine Packung gemischte, wie man sie kaufen kann), fein gewürfelt
[*]600g Tomaten, fein gewürfelt
[*]6 abgezogene, zerdrückte Knofizehen
[*]3 Pck. (je ca. 125g) Mozarella
[*]ca 100g geriebenen Emmentaler
[*](1 Packung Katenschinken)
[*]3 EL gemischte, kleingehackte Kräuter (Thymian, Petersilie, Basilikum, 8Kräuter)
[*]Rosmarin
[*]Paprika-Gewürz (rosenscharf/süß)
[*]etwas Maggie
[*]frisch gemalener Pfeffer
[*]Brühe oder Salz
[*]etwas Ketchup
[*]Prise Zucker

ca. 30 kleine Partybrötchen zum Aufbacken oder 36 Baguettescheiben (allerdings finde ich, Baguette wird zu knackig, wenn mans nochmal in den Ofen tut, also empfehle ich wärmstens die Partybrötchen)

Zubereitung

Butter erhitzen, Gemüsewürfel und zerdrückten Knofi hinzugeben (Achtung, Wohnung riecht danach intensiv nach Knofi, also lüften bzw. die „Mischung“ tags vorher zubereiten). ca 5-10 Min. andünsten, dann abkühlen lassen.

Mozarella in Würfel schneiden, mit dem Emmentalern und den Kräutern unter das Gemüse mischen, dann mit Salz/Brühe, Pfeffer, Ketchup, Maggie, Rosmarin, Paprika abschmecken (evtl. Prise Zucker dazu).

Partybrötchen halbieren und auf ein Backblech legen, die Gemüse-Käsemischung darauf verteilen, nach gusto Katenschinkenwürfelchen zuerst auf die Hälften (ich hatte immer ein Blech mit, eins ohne, damit mans auseinanderhalten konnte).


Backblech/e in den vorgeheizten Backofen bei
Ober-/Unterhitze: 200°
Umluft/Heißluft: ca. 180°
Gas: Stufe 3-4

Backzeit war bei uns mit zwei Blechen und Umluftofen (der leider wie im Ursprungsrezept empfohlen nicht vorgeheizt war) gute 30 Min. – normalerweise schätze ich so 8-15 Min., dann mal schauen, wie der Käse und die Brötchenränder aussehen.

Mit gemischtem Salat servieren, wir hatten Servietten als „Unterlage“, da es ja mehr so Snacks waren und man dann später nicht ständig nen Teller in der Hand hat. (Für den Salat gabs natürlich so kleine Schälchen- den wollte aber gar nicht jeder dazu)

Ich kann nur sagen: Guten Apo, ist ein super Rezept für jeden und jede Party, da mans ja auch vegetarisch machen kann, und eigtl. schmeckt man den Schinken nicht so richtig raus, ginge sicher auch ganz ohne, aber es gibt ja so absolute Fleischesser.
Ich bin süchtig !

Advertisements

3 Gedanken zu “Gemüse- (Schinken-) Crostini (Partyrezept)

  1. Klingt Lecker!
    Nur muss ich bei uns eine Alternative zur Paprika finden- der Superpapa™ verträgt die nicht. Oder er bekommt ne Spezialmischung mit extra viel Schinken und Käse 😉

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s