Samstagswerk: Beutelchen (Novemberrezept #6)

Auch wenn wir heute viel aufräumen und putzen müssen, habe ich mich hingesetzt und ein Beutelchen für das neue Spiel, das wir bei den Brüdern Albrecht gekauft haben, genäht. Da war nämlich nur so ein doofes Plastikbeutelchen drin für die ganzen bunten Spielsteine. Und das sah aus, als ob es bald kaputt ginge und es war auch unangenehm reinzufassen und überhaupt ein blödes Säckchen. Also hab ich schnell ein neues genäht. Zuerst hab ich noch einen Reißverschluss in eine Weste eingenäht, die meine Tante mit einem Stoff meiner Mama für den Großen genäht hatte und dann eben das Beutelchen. Nichts besonderes, aber ich finds ganz hübsch und überlege gerade, ob ich da auch für Dawanda ein/zwei mache. Schließlich gibts bestimmt noch mehr Leute, die das Spiel gekauft haben *grins*

Und das in grippigem Zustand mit Kopfschmerzen! Eindeutig mein Novemberrezept für heute:
Kleinigkeiten nähen – das geht schnell und man ist zufrieden.


Advertisements

Ein Gedanke zu “Samstagswerk: Beutelchen (Novemberrezept #6)

  1. Ja, Kleinigkeiten nähen ist toll! Vor allem wenn man etwas nützliches geschaffen hat =) ich hab meine NäMa auch grade draußen stehen, ich muss morgen noch ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin vom kleinen Kind nähen. Falls ich „darf“ =)

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s