Kindermund #17

Der Kleine kommt gestern am Schlafzimmer vorbei, ich liege im Bett. Er hält an, schaut mich mahnend an, kommt zu mir:

“Mama! Wieso liegst du immer nur im Bett? Du must mal aufstehen, dich bewegen, frische Luft schnappen!”
– 💕

Achja, es ist so schön, sich selbst aus den Kindern sprechen zu hören 😂

(Anm: Ich war im KH und kann im Moment schlecht sitzen, laufen oder länger stehen ^^)

Instagram in der RL – #igersmeetup_mainz

IG_Treffen_Mainz_NBKT_2wm Ich bin ja nun schon seit über einem Jahr (schon, haha), bei Instagram. Das ist eine App fürs Handy, wo man lauter Bilder hochladen, kurz was dazu schreiben und Hashtags (das da: #) mit passenden Begriffen dazupacken kann. Da ich so wenig zum Bloggen komme, ist das ein kleiner Ersatz für mich geworden. Und ich fotografiere außerdem so gern :-)

Vor zwei Wochen stolperte ich über einen Aufruf von Nina, die Bloggerin vom Mainzerwohnzimmer (ein Blog, den ich übrigens nur von Instagram kenne), die zu einem “Meetup” aufrief. Mensch, tolle Idee, dachte ich, und meldete mich sofort an!
Also war ich  letzten Freitag bei dem besagten Instagram-Treffen im Wilden Leben in der Mainzer Neustadt – social media in der wahren Welt! Obwohl ich mich zuerst nicht so recht traute, auch, weil ich den Eindruck hatten, auf dem Account von mainzerwohnzimmer-Bloggerin Nina kannten sich alle, nur ich eben keinen, kam ich doch schnell (und zwar innerhalb von wenigen Minuten) ins Gespräch mit Tetyana, die fleißig mit Profikamera Bilder machte. Sie ist Fotografin und ich hab sie dort zum ersten Mal gesprochen – wie alle anderen auch! Es war unheimlich schön, locker, entspannt und ich freue mich aufs zweite Treffen, das hoffentlich bald stattfindet! Natürlich auch auf die Photowalks, zu denen ich nun von anderen aus dem Kreis Mainz eingeladen wurde! Social Media verbindet – ich sags ja :-)) Macht euch selbst ein Bild wie lebendig der Abend war – alles wunderbar organisiert von Nina vom mainzerwohnzimmer-Blog! Danke auch dir Nina, es war so schön! IG_Treffen_Mainz_NBKT_3_wmIch hab nicht so viele Bilder gemacht, auch, weil ich nicht wusste, ob die Leute dort das wollten, denn es ist klar, dass die meisten im Netz landen. Aber weitere von mir gemachte findet ihr rechts im Insta-Widget – einfach draufklicken und ein bisschen runterscrollen! Aber vorher nicht die von Tetyana vergessen ;) Sie ist btw im Raum Mainz auch buchbar für Hochzeits- und Familienfotografien.

#igersmeetup_mainz – Erstes Instameet in Mainz.

Hier hat Nina übrigens auch einen Blogbeitrag verfasst: *mainzerwohnzimmer*

Ich muss sagen, nach über einem Jahr hier hat es gut getan, mal mit in etwa gleichaltrigen Menschen mit ähnlichen Interessen zu quatschen. Ich kam absolut erfrischt nach Hause (obwohl es da schon kurz nach 22h war) – einfach weil der soziale Kontakt gut getan hat! Bis zum nächsten Mal!
IG_Treffen_Mainz_NBKT_wm

Kindermund #15

Der Kleine eben zum Großen:
“Lesen ist: Da musst du in ein Buch reinschauen, da stehen nur Zahlen, die musst du dann lesen! ”

*****

Etwas länger her:

Der Große sitzt auf der Toi, länger.  Plötzlich: “Guter Gott, steh mir bei!”

*****

Der Kleine rennt während des Essens zur Toi, braucht länger.
Stille.
Dann: “TOUCHDOWN!” (Ich schwöre,  dass wir das NICHT  tun. Keine Ahnung,  woher er das hat :-) )

Gesegnete Weihnachten!

Weihnachten14_NBKT

Ich bin (wie jeden Tag, aber heute ganz besonders) so dankbar dafür, dass wir gesund sind und es uns so gut geht. Letztes Jahr um die Zeit war alles ungewiss und wir hatten tatsächlich nur wenig Aussichten auf eine positive Wendung. Glücklicherweise hatten wir die Geschenke schon früher als sonst gekauft. Wie so oft haben die Hoffnung und Gebete uns aufrecht gehalten. Dieses Jahr hat sich in fast allen Bereichen alles zum Positiven gewendet und wie so oft wurde uns gezeigt, dass der Weg, der sich uns bietet, immer der beste ist – und wir uns voll Vertrauen und Zuversicht auf GOTT verlassen können. Daher müssen wir ihm danken für all das Gute, was uns gegeben ist und natürlich all die Aufgaben und Prüfungen, die dazugehören – ER achtet immer auf uns und wir dürfen uns in SEINER Hand beschützt und geborgen fühlen. Der Glaube an IHN gibt uns so viel – wir danken dir, GOTT! Heute Feiern wir deine Geburt, JESUS!

Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

I am so thankful for our health and all we have. Last year at this time we had less and just our #hope and #prayers and were thankful that we had bought the gifts earlier than normal at the year. This year it got better in nearly all parts of our life! So we have to thank HIM that he always takes care of us. #faith gives us so much, thank you #LORD! Today we celebrate your birth!

Weihnachtsstimmung

image

So langsam kommt sie :-) Heute ist der erste entspannende Tag seit Schuljahresbeginn. Ich freue mich auf über zwei Wochen Ferien,  Urlaub und Entspannung. Wir haben heute den Baum geschmückt und das war richtig schön.  Außerdem haben wir Sachen aussortiert,  die wir nicht mehr brauchen,  denn meine Schwester hat erzählt,  dass in Mainz neue Flüchtlinge aus Syrien angekommen sind und sie haben nichts. Natürlich sind an Weihnachten die Medien voll von Spendenaufrufen – wir haben auch schon bei der Wunschbaumaktion mitgemacht – aber wenn man so direkt helfen kann, dann macht man es umso lieber. Also wird Spielzeug aussortiert,  Kleidung und v.a. Hygieneartikel, denn aus Angst vor Hunger wird daran zuerst gespart.
Ich finde es gut, dass die Jungs jetzt schon lernen, sich auch um andere zu kümmern.  Sie sind zwar sehr hilfsbereit,  aber mit solcher Hilfe hatten sie bislang keinen Kontakt.

Ich wünsche euch einen schönen vierten Advent!